Intelligente Newsletter steigern Conversion Rate, Intelligente Print-Kampagnen

Nach einem kurzen Blick in meinen Bücher-Newsletter entscheide ich schnell, ob dieser im Papierkorb landet oder ich auf einen weiterführenden Link klicke. Als Krimifan freue ich mich über Newsletter mit Neuerscheinungen in diesem Genre. Aber auch Kinderbücher oder Erziehungsratgeber stehen ganz oben auf meiner Wunschliste. Weniger spannend finde ich Veröffentlichungen aus der Rubrik Liebesromane. Wenn das mein Buchhändler weiß und sein Newsletter meine Wunschrubriken enthält, erhöht er die Wahrscheinlichkeit um ein Vielfaches, dass ich zuschlage und zu seiner erfolgreichen Conversion Rate beitrage.

Mit der entsprechenden Personalisierungssoftware können Sie als Händler zielgruppenspezifische Kampagnen steuern, damit Streuverluste verringern und die Reaktionsquote deutlich erhöhen. Bleiben wir beim Beispiel Kriminalroman: Sie möchten die Buchreihe des Autors Andreas Franz sowie die Hörbücher passend zur Krimireihe in Ihrem Newsletter bewerben. Der Newsletter soll ausschließlich an Kunden gehen, die sich für dieses Genre interessieren. Indem die Personalisierungssoftware Ihren Kundenstamm für die Kampagne automatisch segmentiert, dabei historische Transaktionsdaten sowie aktuelle Klickdaten einbezieht, erreicht Ihr Newsletter nur den Teil Ihrer Kunden, der sich dafür mit hoher Wahrscheinlichkeit interessiert. Mit einem zielgruppenspezifischen Newsletter sinkt die Gefahr, dass sich Ihre Kunden genervt fühlen, die E-Mail in den Untiefen des Posteingangs verschwindet oder der Empfänger sich im schlimmsten Fall vom Newsletter abmeldet, erheblich. So schaffen Sie die Basis für eine erfolgreiche Kampagne, die zu einem positiven Markenimage beiträgt.

Eine intelligente Kampagne mittels Zielgruppenselektion können Sie hervorragend sowohl über eine Newsletter-Kampagne als auch in Form einer Print-Kampagne realisieren:

Erreichen Sie höhere Bestellquoten durch intelligente Newsletter-Kampagnen

E-Mail-Marketing zählt weiterhin zu den beliebtesten und erfolgreichsten Marketingmaßnahmen. Für 84 % der deutschen Unternehmen ist das E-Mail-Marketing ein fester Bestandteil des Marketings. 55 % segmentieren ihre Empfänger, so eine Umfrage unter 950 Unternehmen von Newsletter2Go aus dem Jahr 2017.

Nehmen wir an, Sie betreiben einen Onlineshop für Fashionartikel. Sie möchten die neue Schuhkollektion der Marken Nike und adidas für Männer bewerben. Unter dem Slogan „Starte fit in den Frühling“ bieten Sie Schuhe für verschiedene Sportarten der beiden Marken im Newsletter an. Eine Personalisierungssoftware erfasst für Sie sowohl alle Klicks und Käufe in Echtzeit als auch historische Klick- und Bewegungsdaten Ihrer Kunden. Durch die Auswertung dieser Daten bestimmt die Software die passende Zielgruppe für Ihre Schuh-Kampagne. Klickt ein Kunde beispielsweise bevorzugt auf Produkte von adidas oder Nike oder kauft häufig Artikel, die in Relation zu Ihren beworbenen Produkten stehen, wird dieser der Zielgruppe hinzugefügt. Dabei können Sie für Ihre Kampagne auch Kunden ausschließen, die bereits Schuhe aus den neuen Kollektionen der Sportmarken kauften. Mit Hilfe der Personalisierungssoftware können Sie nach Belieben verschiedene Zielgruppen zusammenführen, Schnittmengen schaffen oder das Komplement bilden.
Die Praxis zeigt, dass Händler, die intelligente Newsletter-Kampagnen einsetzen und ihre Zielgruppe automatisch segmentieren, höhere Bestellquoten und einen höheren Umsatz erzielen, als Newsletter ohne Zielgruppensegmentierung.

Erhöhen Sie Ihren Umsatz durch relevante Print-Kampagnen

In den letzten Jahren fragten Kunden wieder verstärkt Printkataloge nach. Personalisierung und Storytelling sind dabei wichtige Instrumente, um relevante und spannende Inhalte zu kreieren. Viele Kunden mögen es, im Printkatalog zu stöbern, vorausgesetzt, die Inhalte interessieren sie. Viele Kunden nehmen das Printexemplar zum Anlass, anschließend den Onlineshop des Händlers zu besuchen. Die Studie von Splendid Research im Auftrag von OnetoONE belegt dies: jeder zweite Katalogempfänger besucht nach dem Blättern im Printmedium den Onlineshop des Händlers.

Für Ihre intelligente Print-Kampagne gilt das gleiche wie im E-Mail-Marketing. Die Personalisierungssoftware berechnet die passende Zielgruppe für Ihr Printmailing. Sie möchten beispielsweise Ihr Käse- und Weinsortiment durch eine Print-Kampagne bewerben. Unter dem Motto „Käse- und Weinspezialitäten aus aller Welt“ bieten Sie eine breite Auswahl an aromatischem Frisch-, Weich- und Hartkäse und den dazu passenden Rebensaft an. Die Personalisierungssoftware wertet hierfür aus, wer aufgrund des Klick- und Kaufverhaltens eine hohe Affinität zu beiden oder einer Kategorie aufweist. Die Auswahl Ihrer Zielgruppe durch die Personalisierungssoftware erfolgt nicht statisch, sondern wird dynamisch auf Basis der aktuellsten Daten durchgeführt.

Sie möchten mit einer intelligenten Kampagne starten?

Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Termin oder Websession, wie Sie Ihre ereignisgesteuerten Kampagnen für die passende Zielgruppe umsetzen und so Ihre Conversion Rate steigern. Auch in unseren Webinaren finden Sie regelmäßig Input zu diesem Thema.