Empfehlenswert: prudsys personalization summit 2016 punktet bei Besuchern

Konferenz für Omnichannel-Personalisierung im Handel in Berlin

Am 29. Juni 2016 ging das prudsys personalization summit – das Key-Event für News und Trends aus dem Bereich der dynamischen Omnichannel-Personalisierung für den Handel – in Berlin mit 100% zufriedenen Besuchern zu Ende. Neben der Verleihung des „Personalization Award 2016“ an die KLiNGEL Gruppe fieberten die Nachwuchs-Analysten aus dem vorangegangenen DATA-MINING-CUP Wettbewerb der Prämierung entgegen.

Mit über 200 Teilnehmern ging am 29. Juni 2016 das diesjährige prudsys personalization summit zu Ende. 100% der Gäste würden einer Umfrage zufolge die führende Konferenz für News und Trends aus dem Bereich der Omnichannel-Personalisierung für den Handel weiterempfehlen. Erstmalig präsentierte die prudsys AG den Omnichannel Hub. Der Showroom bot den Besuchern die Gelegenheit zum Anfassen und Ausprobieren von innovativen Personalisierungsbeispielen und stieß auf großes Interesse. Positiv wurde außerdem das vielseitige Programm aus über 20 Vorträgen sowie Workshops zum fachlichen Austausch bewertet. Branchen-Experten wie Adrian Hotz (eCommerce Beratung) oder Dr. Eva Stüber (IFH Köln) und Unternehmen wie 1-2-3.tv, nu3, Adolf Würth oder KLiNGEL stellten technologische Innovationen vor und diskutierten über die Herausforderungen der Handelswelt.

Rückblick_pps_2016_2

Der in Pforzheim ansässige Multichannel-Distanzhändler KLiNGEL war es dann auch, der den „Personalization Award 2016“ in Empfang nehmen durfte. Diese Auszeichnung vergibt die prudsys AG für sogenannte Best Practice Personalisierungs-Modelle. Insbesondere im Bereich der Print-Kundenansprache ist die KLiNGEL Gruppe ein Vorreiter in Sachen Personalisierung.

Ein weiteres Highlight war die Auswertung des diesjährigen DATA-MINING-CUP Wettbewerbs. 120 Teams aus 30 Ländern nahmen an dem weltweit renommierten Studentenwettbewerb im Bereich der intelligenten Datenanalyse teil. Das Team der University of California (Davis/USA) belegte den ersten Platz und freute sich über ein Preisgeld von 2.000 Euro. Platz 2 mit 1.000 Euro ging an die Studenten des zweiten Teams der Iowa State University (USA). Den dritten Platz sicherte sich Team 2 der Technischen Universität Darmstadt und erhielt dafür 500 Euro.

Rückblick_pps_2016_3
Mehr Informationen zum prudsys personalization summit unter https://summit.prudsys.de
Einen Video-Rückblick gibt es unter bit.ly/pps16_aftermovie