Dynamic Pricing and Visual Search @ DMEXCO 2018

Die Digitalbranche blickte letzte Woche mit Spannung nach Köln: Wird die DMEXCO 2018 nach dem Veranstalterwechsel anders sein als ihre Vorgängerinnen? Sowohl Aussteller- als auch Besucherzahlen blieben stabil auf dem Vorjahresniveau von 1.100 und 41.000. Es war bunt, voll und laut – wie immer. Trotzdem war etwas anders: DIE digitale Leitmesse wurde immer öfter mit der OMR verglichen.

Einige Aussteller nutzten den selbst proklamierten Neustart der DMEXCO für ein Experiment: sie dieses Jahr nicht als Aussteller zu buchen. Um einen Besuch kommt hingegen kaum ein Unternehmen im Online-Business herum. Die Redaktion der iBusiness beobachtete eine steigende Anzahl hochwertiger Giveaways und leitet daraus eine grundsätzlich gute Stimmung der Branche ab. Vor allem die gute alte Spruch-Postkarte erlebte ihr Revival. Wird Print 5.0 der nächste Trend? Passend dazu bot uns ein Unternehmen personalisierte Postkarten mit eigener Handschrift an. Vielen Stände verteilten auch Notizbücher á la Moleskine exklusiv an Kunden und Interessenten. Überhaupt gab es viele Giveaways exklusiv für Kunden, sowohl bei der Messe als auch am Abend.

Künstliche Intelligenz, letztes Jahr noch DAS Hype-Thema, ist im Jahr 2018 im „echten“ Leben angekommen. Eine Vielzahl von Anbietern wirbt mit intelligenten Lösungen und Produkten.

Die prudsys AG präsentierte ihre aktuelle KI-basierte Realtime Decisioning Engine (kurz: RDE) in perfekter Lage in Halle 7 direkt von der Hauptader der DMEXCO aus sichtbar. In unseren gemütlichen Sitzecken absolvierte unser Messeteam viele schon im Voraus vereinbarte Termine. Auch das Networking und Kundengespräche sind ein wichtiger Teil der jährlichen Show.

Ganz besonders im Rampenlicht standen unsere beiden Use Cases Dynamic Pricing am Beispiel von Electronic Shelf Labels und Visuelle Suche. Beide Cases boten eine Menge Gesprächsstoff und führten zu vielen interessanten Gesprächen am Stand.

Wie Sie das Einkaufserlebnis mit Visual Search & Chatbot aufwerten

Sie sind auf der Suche nach guten Ideen, wie Ihre Kunden noch schneller das gewünschte Produkt finden? Dann ist unsere Visual Search für Sie interessant. Foto machen, an den Shop senden, Produktvorschläge erhalten – super einfach und es macht richtig Spaß!

In unserem Artikel „Nutzen Sie die Macht der Bilder“ lesen Sie weitere Hintergründe über Bild-zu-Bild-Empfehlungen.

Wie Sie Dynamic Pricing erfolgreich einsetzen

Was haben Erdbeeren, Sprühsahne und Tortenboden mit erfolgreichem Dynamic Pricing zu tun? Das erfuhren unsere Besucher in einer Live-Demonstration direkt am Stand. Falls Sie es verpasst haben, schauen Sie sich genau diesen Case einfach in unserem Video an (auf Englisch). Zeitgleich mit der DMEXCO veröffentlichte Etailment einen sehr schön geschriebenen Artikel zum Thema „Mit Dynamic Pricing werden Händlerwünsche wahr“, den ich Ihnen wärmstens empfehlen möchte für einen leichten Einstieg in das Thema dynamische Preisoptimierung.

Mein Fazit

Für meinen Geschmack ist die DMEXCO vor allem eins: ein großes Durcheinander. Da stehen Incentive Marketer neben PIM-Spezialisten und Social Listening Anbietern. Zu unübersichtlich um sich einfach treiben und von den neusten Trends inspirieren zu lassen. Zu unübersichtlich um beim Durchschlendern genau die Stände zu erkennen, die etwas für einen anbieten. Und dennoch: Nirgends sonst finden Sie so viele Anbieter digitaler Produkte und Dienstleistungen wie auf der DMEXCO auf einem Haufen. Mit guter Vorbereitung und vielen im Voraus gebuchten Terminen kann man sich in zwei Messetagen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen verschaffen. Mit Termin haben die Mitarbeiter an den Ständen auf jeden Fall genug Zeit, um Ihnen alles in Ruhe zu zeigen.

Die DMEXCO ist und bleibt ein Pflichttermin der Online-Branche. In diesem Sinne, bis nächstes Jahr am 11. und 12. September 2019 wieder in Köln!

PS: Ich hatte bereits an anderer Stelle geschrieben, wie Unternehmen es den Besuchern leichter machen können, sie zu finden. Das kann ich auch in diesem Jahr wieder genauso unterschreiben.