Digging for Gold – Meisterschaft der Nachwuchs-Experten beim DATA-MINING-CUP

prudsys, prudsys RDE, Omnichannel, Handel, E-Commerce, Echtzeit, Personalisierung, Data-Mining-Cup, Studenten, Wettbewerb, intelligente Datananalyse

Die Liste aktueller Studentenwettbewerbe ist lang. Zahlreiche Unternehmen rufen Studierende unterschiedlicher Fachbereiche zum Wettstreit um originelle und zukunftsorientierte Ideen auf – eine Win-win-Situation für beide Seiten. Die Teilnehmer können ihr Wissen unter Beweis stellen, sammeln wertvolle Erfahrung und werden mit attraktiven Preisen belohnt. Für die Veranstalter der Studentenwettbewerbe stehen die Einfälle der klugen Köpfe sowie neue Fachkräfte in Aussicht.

Auch die prudsys AG nutzt dieses Potenzial als Gründer und Veranstalter eines Studentenwettbewerbes. Bereits seit 16 Jahren treten beim DATA-MINING-CUP (kurz: DMC) mehr als 100 Teams aus etwa 30 Ländern an, um sich an einer Aufgabe zur intelligenten Datenanalyse zu messen. Die besten Teams werden im Rahmen des prudsys personalization summit (for retail) vom 29. bis 30. Juni 2015 in Berlin ausgezeichnet.

Auf dem Weg zum weltbesten Nachwuchs-Data-Miner

Der DATA-MINING-CUP verbindet seit jeher Theorie und Praxis der intelligenten Datenanalyse. Die Anwendungsmöglichkeiten von Data Mining sind sehr vielseitig und über die Jahre rasant gewachsen. Dementsprechend haben sich auch die Aufgaben des DATA-MINING-CUP entwickelt und beschäftigen sich stets mit den aktuellsten Problemstellungen aus der Praxis. Sollten anfangs Spam-Mails identifiziert werden, geht es heute um die Vorhersage von Retouren und Warenkorbabbrüchen im Onlineshop oder die Ermittlung idealer Produktpreise. Den Studententeams werden für die Aufgabe meist reale Daten zur Verfügung gestellt. Unternehmen (z.B. Online-Händler) haben hier die Möglichkeit, anonymisierte Daten für den Wettbewerb bereitzustellen und so ebenfalls von den Lösungen des DMC zu profitieren.

Die Teilnehmer des DATA-MINING-CUP entscheiden selbst, mit welchen wissenschaftlichen Methoden sie den Wettbewerb bestreiten und wie sie die Zusammenarbeit organisieren. Hilfreich für die Lösung der Aufgabe sind zum Beispiel Kenntnisse in der Klassifikation bzw. Regression, in maschinellen Lernverfahren sowie in der Wissensentdeckung in Datenbanken. Generell sind auch Selbstmanagement und Teamspirit gefragt, um das Ziel in den sechs Wochen Bearbeitungszeit nicht aus den Augen zu verlieren. Einige Universitäten binden den DMC in ihre Lehrveranstaltungen ein. Die Studenten haben so die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen und bekommen zusätzlich Leistungen im Studium angerechnet. Meist wird dabei von den Professoren nicht nur das Abschneiden im Wettbewerb bewertet, sondern vielmehr der Lösungsweg.

Was die Gewinner des letzten Jahres, Team 1 der Iowa State University, über ihre Teilnahme am DATA-MINING-CUP 2014 sagen und wie ihnen Pizza zum Sieg verhalf, seht ihr in diesem Video:

Gute Aussichten beim DATA-MINING-CUP

Egal wie die Teilnehmer die Aufgabe lösen, am Ende winkt für die erfolgreichsten Nachwuchs-Analysten eine Belohnung. Die zehn besten Teams des Wettbewerbs werden nach Berlin eingeladen. Anreise, Eintritt zum prudsys personalization summit (for retail) und Übernachtung im andel‘s Hotel Berlin werden für die nationalen und internationalen Teams von der prudsys AG gesponsert. Die drei besten Teams erhalten neben Ruhm und Ehre außerdem jeweils ein Preisgeld von bis zu 2.000€.

Beim prudsys personalization summit (for retail), ehemals prudsys Anwendertage, dem führenden Event für News und Trends aus dem Bereich der dynamischen Omnichannel-Personalisierung für den Handel, haben die Studenten die Möglichkeit, sich mit den Experten der Branche auszutauschen. Eine einzigartige Chance, um sich für Praktika, Abschlussarbeiten oder den Jobeinstieg zu vernetzen. Bei spannenden Vorträgen namhafter Unternehmen wie Coop, Schneider Versand, Bonprix, Klingel oder IBM erhalten die DMC-Teams Einblicke in die aktuellen Herausforderungen der Praxis. Das hier vermittelte Wissen und die Erfahrungen der Spezialisten stellen ebenfalls einen großen Benefit für die persönliche und berufliche Entwicklung der Studenten dar. Das Rahmenprogramm des prudsys personalization summit (for retail) macht die Fachkonferenz zu einem besonderen Erlebnis. Im letzten Jahr lernten die Teilnehmer der Stadtrundfahrt alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Metropole Berlin kennen. Die Preisverleihung am Abend des ersten Konferenztages bietet eine ideale Gelegenheit, um die erfolgreiche Teilnahme am DATA-MINING-CUP gebührend zu feiern.

Rückblick DMC 2014:

Am 7. April fällt der Startschuss für den diesjährigen DATA-MINING-CUP 2015. Registrierungsbeginn ist der 10. März. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer. Alle Neuigkeiten können unter www.data-mining-cup.de oder auf Facebook verfolgt werden.

Autorin: Marie-Theres Plobner | prudsys AG

Weiterführender Artikel:

3 Kommentare
  1. Europetrain says:

    Wir sind der Meinung, dass dieser Wettbewerb für sowohl die Studenten als auch für die Unternehmen zu einem großen Profit führen kann.
    Durch das Bereitstellen von Daten, haben die Studenten die Chancen an realen Fällen zu arbeiten. Kommt ein guter Lösungsvorschlag von den Stunden zustande, so können die Unternehmen ihn übernehmen.
    Einen unserer Meinung weiterer wichtiger Punkt es, dass die Studenten sich selber organisieren müssen und als Team zusammenarbeiten müssen. Hierbei werden schon wichtige Erfahrungen für die Zukunft gemacht.
    Besonders gut finden wir es, dass schon viele Universitäten dieses Praxis Thema mit aufnehmen und als Leistung anerkennen.
    Wir sind der Meinung, dass Studenten hier ein besonders gutes Theorie-Praxis Erlebnis haben, welches ihnen einen guten Einblick bzw. Ausblick für den weiteren beruflichen Werdegang gibt.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Digging for Gold – Meisterschaft der Nachwuchs-Experten beim DATA-MINING-CUP Hinter den Kulissen des DATA-MINING-CUP prudsys personalization summit 2015 – Rückblick […]

  2. […] Digging for Gold – Meisterschaft der Nachwuchs-Experten beim DATA-MINING-CUP […]

Ihr Kommentar

Sie haben weitere Anmerkungen zu diesem Thema?
Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *