Einträge von Denise Linge

SCHÄFER SHOP steigert Bestellquote um bis zu 15 % durch individualisierte Kataloge

Die SSI Schäfer Shop GmbH vertreibt seit über 40 Jahren hochwertige Möbel und Komplettausstattungen für Büro, Lager und Vertrieb sowie Büromaterial und -technik. Um neue Kunden zu gewinnen und Kaufimpulse für Bestandskunden zu setzen, nutzt das serviceorientierte Unternehmen u.a. physische Print-Mailings und elektronische Newsletter. Um relevante und individuelle Inhalte für jeden Kunden zu realisieren, setzt […]

, ,

Statt „20 % auf alles“: Steigern Sie den Kundenwert durch individuelle Coupons

Coupons sind ein bewährtes Mittel im Handel, um den Umsatz anzukurbeln. Der Kunde bekommt einen Coupon oder eine Rabattmarke und erhält gegen dessen Vorlage einen Preisnachlass auf ein bestimmtes Produkt oder eine Produktgruppe. In den USA begleitet die Fernsehserie „Extreme Couponing“ seit sieben Jahren Menschen, die nie den vollen Preis zahlen und ständig auf der […]

personalization & pricing summit 2018: Von „Mobile First“ zu „AI First“

„Wenn die Digitalisierung ein Restaurantbesuch wäre, wären wir jetzt beim Gruß aus der Küche“, so leitet Prof. Dr. Gerrit Heinemann mit seiner Keynote den personalization & pricing summit 2018 ein. Die Botschaft des Handelsexperten ist klar: Der Handel hat in punkto Digitalisierung und Technologiefortschritt noch einen weiten Weg vor sich. Insbesondere der stationäre Handel: „85 […]

Vom Handel der Zukunft: personalization & pricing summit 2018

Wie können Sie durch künstliche Intelligenz erfolgreich Ihre Prozesse im Handel optimieren? Welche Services verwirklichen eine personalisierte Kundenansprache par excellence, bringen Ihnen damit mehr Umsatz und stärken gleichzeitig Ihre Kundenbindung? Und zu guter Letzt: Wie passen Sie tausende Artikelpreise unter Einbezug relevanter Preisbildungsfaktoren maschinell an, um das Optimum aus Ihrer Preisstrategie herauszuholen?

,

Kaufabbruch ade: Wie Sie Ihre Kunden dank KI über die Ziellinie führen

Der Kunde füllt seinen Warenkorb und auf halber Strecke oder kurz vor dem finalen Kaufabschluss entscheidet er sich anders. Dieser verschenkte Umsatz kurz vor der Ziellinie ärgert Händler besonders. Laut Onlineshop Basics brechen im Durchschnitt 20 bis 60 Prozent der Kunden im Onlinehandel ihren Kauf im Webshop ab. Für Warenkorbabbrüche gibt es viele Gründe. Wie […]