Einträge von Denise Linge

, ,

„Künstliche Intelligenz im Handel 1“ quergelesen: Digitale Komplexität managen und Entscheidungen unterstützen

KI im Handel boomt. Gefühlt jeden Tag kommen neue Anwendungen der „neuen Superkraft“ hinzu. Einen Überblick, was KI im Handel in der Praxis leistet, gibt das kürzlich erschienene Springer essential „Künstliche Intelligenz im Handel 1“. Autor und Herausgeber Rainer Gläß, CEO der GK Software SE, gibt spannende Einblicke in Handelsprozesse der Gegenwart, die durch KI […]

,

Sechs Fragen zu intelligentem Pricing: Über Couponing, weniger Lebensmittelverschwendung und nachfrageorientierte Preise

Seit der Handel existiert, bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis eines Gutes. Im Zeitalter der Digitalisierung ändert sich dieses Prinzip nicht. Was sich ändert, ist die Geschwindigkeit, in der Preise fallen oder steigen. Intelligente Algorithmen unterstützen Händler bei der optimalen Preisbestimmung. Sie erfassen die Vielzahl an Preisbildungsfaktoren in Echtzeit und berechnen für jedes einzelne Produkt […]

,

Die passende Bohrmaschine fürs Bauprojekt: Wie Sie mit intelligenter Personalisierung den Umsatz im DIY-Handel steigern

Vor kurzem war ich auf der Suche nach einem Benzinrasenmäher. In einem der hiesigen Baumarktgeschäfte ließ ich mich beraten. Als die Wahl auf ein Exemplar fiel, empfahl mein Berater gleich noch weitere Artikel dazu, die mein Rasenmäh-Vorhaben erfolgreich machen sollten: eine Rasenmäherbürste zum Entfernen der Grasreste nach getaner Arbeit, Rasenmäheröl und noch ein gefüllter Benzinkanister. […]

,

Print ist tot, es lebe Print! Wie Sie durch Printpersonalisierung Ihre Bestellquote deutlich steigern

Otto sagt Tschüss zum Printkatalog. Ab 2019 wird es keinen Hauptkatalog in Papierform mehr geben. Auf rund 740 Seiten bildete der Omnichannel-Händler den Großteil seines Sortiments ab. Das Unternehmen begründete die Entscheidung: die Mehrheit der Kunden nutzt mittlerweile digitale Angebote wie Onlineshop oder App. Das Argument ist einleuchtend. Ein weiterer wichtiger Grund: Die Relevanz des […]